Zertifikate Dr. med. Joachim Springub:

 Rehabilitation bzw. Rentenanträge - Hinweis für Patienten   (Anlage als pdf Datei)


Medizinische Gutachten

Ein medizinisches Gutachten ist die Beurteilung eines Sachverhaltes durch einen Experten an der Schnittstelle zwischen Recht und Medizin. Wir erstellen medizinisch wissenschaftliche Gutachten aus folgenden Rechtsbereichen:

  1. Zivilrecht, z. B. Gutachten zu Fragen der privaten Unfallversicherung, der privaten Krankenversicherung oder privaten Berufsunfähigkeitszusatzversicherung. Auch Gutachten zu allen Richtungen einer gesetzlichen Betreuung.

  2. Sozialrecht z. B. Gutachten zu Fragen der gesetzlichen Krankenversicherung, der gesetzlichen Rentenversicherung oder der gesetzlichen Unfallversicherung (Berufsgenossenschaften).

  3. Verwaltungsrecht z. B. Gutachten bezüglich der Dienstfähigkeit im Beamtenrecht.

  4. Verkehrsgutachten bei Auffälligkeiten im Straßenverkehr


Inhalt nervenärztlicher Gutachten

Neurologisch-psychiatrische Gutachten beurteilen Erkrankungen und Verletzungen des zentralen Nervensystems (Gehirn- und Rückenmark), des peripheren Nervensystems (Nervenwurzeln, Nervengeflechte und periphere Nerven) und der Muskulatur. Häufig zu begutachtende neurologische Erkrankungen sind z. B. Kopfschmerzen und Migräne, Schwindel, Schlaganfall, Epilepsie, Parkinsonerkrankung, Alzheimererkrankung und andere Demenzformen, Multiple Sklerose und andere Entzündungen des Nervensystems, chronische Schmerzerkrankungen, psychosomatische Krankheitsbilder, Bandscheibenvorfälle mit neurologischen Ausfällen (z.B. Sensibilitätsstörungen, Lähmungen). Häufig neurologisch zu begutachtende Verletzungsfolgen sind z. B. Schädelhirntrauma, HWS-Schleudertrauma, Rückenmarksverletzungen, periphere Nervenschädigungen.

Bei psychiatrischen Gutachten sind sehr häufige Fragen Leistungsbeeinträchtigungen, Erschöpfungszustände und andere psychiatrische Erkrankungen. Oft soll auch eine Simulation ausgeschlossen werden.


Unsere Leistung

Kompetente, zeitnahe und kundenfreundliche Begutachtung

Um dieses Ziel zu erreichen kooperieren wir mit einer orthopädischen Praxis. In beiden Fachrichtungen wird in Ihrer jeweiligen Fragestellung das Gutachten erstellt. Bei fachübergreifenden Gutachten arbeiten beide Gutachter eng zusammen. Der Hauptgutachter erhält rasch die erforderliche Zusatzbegutachtung vom jeweiligen Kooperationspartner. Hierdurch werden Zeitverzögerungen und inhaltliche Überschneidungen vermieden. Für auswärtige Probanden ist somit eine Begutachtung durch beide Fachdisziplinen an einem Tag möglich.

Ebenfalls kooperieren wir mit einem neuropsychologischen Team mit zwei qualifizierten Neuropsychologinnen. Ein Schwerpunkt liegt dabei auch in der Objektivierung von Beschwerden, wobei wir mit differenzierten Computerprogrammen und u.a. dem anerkannten Wiener Testsystem arbeiten. Die gesamte Palette neuropsychologischer Tests steht für jede Fragestellung in einer Datenbank zur Verfügung. So ist es z. B. Möglich, detaillierte Angaben zur Leistungsfähigkeit der zu Begutachtenden zu geben.

© 2018 freeline und der Betreiber von www.praxis-springub-schwarz.de. Alle Rechte vorbehalten. Sofern Marken genannt werden, liegen die Rechte an diesen bei dem jeweiligen Eigentümer. Verwendete Bilder, Texte und Multimediaobjekte sind Eigentum der jeweiligen Urheber oder Lizenzinhaber.Datenschutz-Anbieter Externer Datenschutzbeauftragter Datenschutz-Mitarbeiterschulung